Zeitschrift für Spiritualität und Transzendentale Psychologie

Journal for Spirituality and Transcendental Psychology




Jahrgang/Year 2014

Inhalt/Content

Diese Ausgabe wird kontinuierlich vervollständigt. Bitte besuchen Sie uns im Laufe dieses Jahres wieder, um weitere Artikel zu finden.

This issue will be completed continously. Please visit us again in course of this year in order to find more articles.


Spra­che / Lan­guage Autor/Author   &   Titel/Title Schwie­rig­keit / Comp­lexity*
 
 

Wissenschaft und Essay / Academic Texts and Essays

Bernhard Wegener: Göttliche Kinder-Gotteskindschaft-Kindgötter 3
 
Stefano Poni und Bernhard Wegener: Reigen in einer anderen Welt: Totentänze 2
 
Tabitha Ng: An exploratory study of spirituality and happiness of parents living in the "City of Sadness" 2
 

Spirituality Check

Vanamali S. Gunturu: Becoming God and subjugating the creation: The science of Tantra 2
 

Meditationes

Drugpa Kuenleg Terma: Allgemeine Anleitung zur Meditation nach buddhistischem Vorbild 1
 
Drugpa Kuenleg Terma: General Instruction for Meditation on the Model of Buddhism 1
 

Kommentar und Rezension / Commentary and Review

Edgar W. Harnack: "Natürliche Philosophie" als Begründung von Metaphysik - Eckart Ruschmanns Buch "Weltanschauungen und Gottesbilder" 1



*: Der Schwierigkeitsgrad von 1 (leicht) bis 3 (schwer) soll Ihnen helfen, einen Text auszuwählen. Er bezieht sich nicht auf die intellektuelle Qualität eines Textes, sondern lediglich auf die Anforderungen, die er an das Leseverständnis stellt. /
The degree of complexity of a text (from 1 = easy to 3 = difficult) is meant to help you choosing the right texts. It does not refer to the intellectual quality of a text but to the required reading comprehension.