Inhalt dieser Ausgabe /
Content of this issue


Startseite /
Home








Zeitschrift für Spiritualität und Transzendentale Psychologie 2011, 1 (1) /
Journal for Spirituality and Transcendental Psychology 1 (1), 2011



Der Heiligen Heil und Heilen

(The Saints’ Salvation and Healing)

Bernhard Wegener

 

Zusammenfassung

Die Arbeit ist ein Versuch, sich der Thematik ideen- oder mentalistätsgeschichtlich zu nähern. Heiligkeit kennzeichnet einen transzendentalen Bereich, ist nicht einfach Eigenschaft, löst sich nicht völlig in diesseitiger Anthropologie auf, obwohl die Erwartungen an die Heiligen meist sehr diesseitig sind, gehören sie in diesem Sinne einer religio an. Die Geschichte der Heiligen ist von Psychologie durchsetzt, mit allen ihren Widersprüchen. Die Arbeit versucht auf einen Grenzbereich zwischen Psyche und Transzendenz aufmerksam zu machen, zu einem erneuten Nachdenken, zu einer Diskussion anzuregen.


Schlagwörter: Heilige, Heiligenverehrung, Psychologie, Religionsgeschichte, sakrale Heilung

Abstract

The theme of holiness is seen as a special aspect of the history of ideas or mentality. Holiness signifies transcendentality, not simply seen as property of a subject, not completely as part of anthropology, inspite of very concrete and real expectations people in holy persons had and still have. Holiness is attributed to religio and a transcendental sphere but, often conflicted with psychology. This articles’ intention is to provoke some attention to limits of psyche and transcendence, stimulating a re-thinking of that subject and a new discussion.


Keywords: Saints, admiration of saints, psychology, history of religion, sacred healing

 

 

Literatur:

Altaner, Bertold (1963): Patrologie. 6.A. Freiburg/Br.: Herder

Angenendt, Arnold (1991): Corpus incorruptum. Eine Leitidee der mittelalterlichen Reliquienverehrung. Saeculum 42, 320-348

Angenendt, Arnold (2007): Heilige und Reliquien. Die Geschichte ihres Kultes vom frühen Christentum bis zur Gegenwart. 2. A., Hamburg: Nikol

Appel, Petrus (1979): Ultimatum Gottes an die Welt. 8. A. Leutesdorf: Johannes-Verlag

Aslan, Reza (2006): Kein Gott außer Gott. Der Glaube der Muslime von Muhammed bis zur Gegenwart. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung

Bächtold-Stäubli (1987): Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens. Bd. 5, Sp. 374/375. Sp. 605. Berlin-New York: de Gruyter

Begrich, Joachim (1964): Die Vertrauensäußerungen im israelitischen Klagelied des Einzelnen und in seinem babylonischen Gegenstück. In ders.: Gesammelte Studien zum Alten Testament, 168-216. Theologische Bücherei 21. München: Chr. Kaiser Verlag

Beth, Karl (1980): Die Wunder Jesu. In Suhl, Alfred (Hg.): Der Wunderbegriff im
Neuen Testament,
80-119. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Beumann, Helmut (1987): Friedrich II. und die heilige Elisabeth. Zum Besuch des Kaisers in Marburg am 1. Mai 1236. In ders. Ausgewählte Aufsätze aus den Jahren 1966-1986, 411- 426. hgg. Jürgen Petersohn & Roderich Schmidt. Sigmaringen: Thorbecke

Beumann, Helmut (1987); Laurentius und Mauritius. Zu den missionspolitischen Folgen des Ungarnsiegs Ottos des Großen. In ders.: Ausgewählte Aufsätze aus den Jahren 1966-1986, 140-176. hgg. Jürgen Petersohn & Roderich Schmidt. Sigmaringen: Thorbecke

Boniface, E. (1958): Therese Neumann. Die Stigmatisierte von Konnersreuth. Wiesbaden: Credo-Verlag

Borst, Otto (1983): Alltagsleben im Mittelalter. Frankfurt/M.: Insel-Verlag

Bulst. Neithard (1979): Der Schwarze Tod. Demographische, wirtschafts- und kulturgeschichtliche Aspekte der Pestkatastrophe von 1347-1352. Bilanz der neueren Forschung. Saeculum 30, 45-70

Carmichael, Ann G. (1991): Contagion Theory and Contagion Practice in Fifteenth-Century Milan. Renaissance Quarterly 44, 213-258

Claes, Monika (Hg.) (1998): Vita Sanctae Hildegardis. Fontes Christiani 29. Freiburg/Br.: Herder

Dahm, Hermann Josef (Hg.) (1986): Lateinische Märtyrerakten und Märtyrerbriefe. Text. Münster: Aschendorff

Dambeck, Franz & Krottenthaler, Josef (1964): Neukirchen b. Hl. Blut. München und Zürich, Verlag Schnell Steiner

Daxelmüller, Christoph (2001): „Süße Nägel der Passion“. Die Geschichte der Selbstkreuzigung von Franz von Assisi bis heute. Düsseldorf: Patmos

Dehio, Georg (1990): Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Bayern IV: München und Oberbayern. Sonderausgabe. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Di Maria, Salvatore (ca. 1973): Die Muttergottes in San Damiano? Hautville/Bulle: Parvis-Verlag

Eder, Karl (o. J.; z. Z. Leo XIII): Die Heiligen Gottes in ihren Gebeten. Vollständiges Gebet- und Andachtsbuch für Katholiken. Winterberg: Steinbrenner

Erasmus von Rotterdam (1966): Das Lob der Torheit. Stuttgart: Reclam

Ewig, Eugen (1965): Der Petrus- und Apostelkult im spätrömischen und fränkischen Gallien. Zeitschrift für Kirchengeschichte 4. Folge XIV. Bd. LXXVI, 215-251

Fischl, Ludwig (1974): Die „stillen Wunder“ der Mutter vom guten Rat. Lederdorn: Eigenverlag Ludwig Fischl

Flüeler, Christoph (1988): Acedia und Melancholie im Spätmittelalter. Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie 35, 379-398

Giorgi, Rosa (2003): Die Heiligen. Geschichte und Legende. Bildlexikon der Kunst, Bd. 2. Berlin: Parthas Verlag

Görres, Ida F. (1960): Heiligentypen. In Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 5, Sp. 103. Freiburg/Br.: Herder

Graul, Karl (Hg.) (1969): Tamulische Schriften zur Erläuterung des Vedanta-Sytems. Darin: Kaivaljanavanita. Nachdr. Der Erstausgabe von 1854-1865. Osnabrück, Otto Zeller

Groddeck, Georg (1988): Symbole und Krankheit. In ders.: Krankheit als Symbol. Schriften zur Psychosomatik, 112-128. 14-16. T. Frankfurt/M: Fischer

Grotowski, Piotr (2009): The Legend of St. George Saving A Youth from Captivity and Its Depiction in Art. Art. Byzantine Studies. http://archeology.kiev.a/byzantine/art/ grotowski.htm

Gurjewitsch, Aaron J. (1992): Mittelalterliche Volkskultur. 2. A. München: Beck

Gurjewitsch, Aaron J. (2000): Stumme Zeugen des Mittelalters. Weltbild und Kultur der einfachen Menschen. Frankfurt/M: Fischer

Hausberger, Karl & Hubensteiner, Benno (1987): Bayerische Kirchengeschichte. München: Süddeutscher Verlag

Heim, Manfred (Hg.) (2001): Theologen, Ketzer, Heilige. München: C.H. Beck

Hierzenberger, Gottfried & Nedomansky, Otto (1997): Erscheinungen und Botschaften der Gottesmutter Maria. Vollständige Dokumentation durch zwei Jahrtausende. Augsburg: Bechtermünz Verlag

Horatczuk, Michael (1966): Lahme gehen zu Gott. Wien: Arena Verlag

Hümmeler, Hans (1954): Helden und Heilige. Volksausgabe für den Verein vom hl. Karl Borromäus e. V. Bonn, 311-318 Tausend. Siegburg: Verlag Haus Michaelsberg

Imbach, Josef (1999): Der Heiligen Schein. Heiligenverehrung zwischen Frömmigkeit und Folklore. Würzburg: Echter

Holder-Egger, L. O. (Hg.)(1878): Agnelli qui et Andreas et Monosticon liber pontificalis ecclesiae Ravennatis. In: Monumenta Germaniae Historica Scriptores rerum Langobardicarum et Italicarum saec. VI-IX, 265-391. Hannover. Digitale version: Robert Kraft und Deborah Mauskopf.

Jaritz, Gerhard (1987): Gemeinsamkeit und Widerspruch: spätmittelalterliche Volkskultur aus der Sicht von Eliten. In: Dinzelbacher, Peter & Mück, Hans.-Dieter (Hg.): Volkskultur des europäischen Spätmittelalters, 15-33. Stuttgart: Kröner

Jones, Peter Murray (1999): Heilkunst des Mittelalters mit illustrierten Handschriften. Stuttgart: Belser

Knapp, Èva & Tüskés, Gábor (1998): Emblematische Viten von Jesuitenheiligen im 17./18.Jahrhundert. Archiv für Kulturgeschichte 80, 105-142

Kollmann, Bernhard (1994): Göttliche Offenbarung magisch-pharmakologischer Heilkunst im Buch Tobit. ZAW 106: 289-299

Kühnel, Harry (2003): Frömmigkeit ohne Grenzen? In ders. (Hg.): Alltag im Spätmittelalter. Augsburg: Weltbild

Kühnel, Harry (2003): Städtische Gesundheitspflege. In ders. (Hg.): Alltag im Spätmittelalter, 83-92. Augsburg: Weltbild

La Vie de Saint Léger, um 980. Bibliotheca Augustana. http://www.fh-augsburg.de/ ~harsch/gallica/Chronologie/10siecle/Leger

Lehmann, Leonard (1996): Franziskanische Heilige. In Horst von der Bey & Freyer, Johannes-Baptist (Hg.): Die Franziskanische Bewegung. Bd. 1, 138-144. Mainz: M. Grünewald

Maaz, Wolfgang (1989): Brotlöffel, haariges Herz und wundersame Empfängnis. Bemerkungen zu Egbert von Lüttich und Giraldus Cambrensis. In Bernt, Günter & Rädle, Fidel & Silagi, Gabriel (Hg.):Tradition und Wertung. Festschrift für Franz Brunhölzl zum 65. Geburtstag, 107-118. Sigmaringen: Thorbecke

McKeon, Richard (1961): Medicine and Philosophy in the eleventh and twelfth centuries: the problem of elements. The Thomist 24, 211-256

Maudoodī, Sayyid Abū-l-A`lā (1971): Weltanschauung und Leben im Islam. Freiburg/Br.: Herder

Ménégoz, Eugéne (1980): Der biblische Wunderbegriff. In Suhl, Alfred (Hg.): Der Wunderbegriff im Neuen Testament, 39-79. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Mezger, Werner (2001): Vom Kirchenmann zum Kassenschlager. In Döring, Alois (Hg.): Faszination Nikolaus. Kult, Brauch und Kommerz, 11-41. Essen: Klartext Verlag

Ohrt, F. (1987): Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens. Bd. 5, Sp. 380. Berlin-New York: de Gruyter

Onfray, Michel (1993): Philosophie der Ekstase. Frankfurt/M: Campus

o.Verf. (ca. 1973): San Damiano. Hautville/Bulle: Parvis-Verlag

Palacios, Miguel Asín (2005 Orig. 1933): Vidas de Santones Andaluces. La `Epístola de la Santidad´ de Ibn Arabi de Murcia. Madrid: Estanislao Maestre

Peyrefitte, Roger (1956): Die Schlüssel von Sankt Peter. Karlsruhe, Stahlberg

Prinz, Friedrich (1992): Hagiographie als Kultpropaganda: Die Rolle der Auftraggeber und Autoren hagiographischer Texte des Frühmittelalters. Zeitschrift für Kirchengeschichte (ZKG) 103. Bd., 4. Folge 36, 174-194

Rick, Hermann-Joseph (1998): Liborius. Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBLK). Bd. V, Spalten 17-20. Nordhausen: Traugott Bautz Verlag

Ritschl, Eva & Schetelich, Maria (Hg.) (1983): Die fünfundzwanzig Erzählungen des Totendämons. Leipzig: Reclam jun.

Roshi, Soko Morinaga (Hg.) (1991): Seng-Ts’an: Die Meisselschrift vom Glauben an den Geist. Bern: Otto Wilhelm Barth Verlag

Sartori, Paul (1987): Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens. Bd. 5, Sp. 1635. Berlin-New York: de Gruyter

Sauser, Ekkart (1998): Anastasios der Perser. Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. Bd. XIV., Spalte 707. Nordhausen: Traugott Bautz Verlag

Sauser, Ekkart (1998): Wezelin (auch Aquilinus gen.). Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, 1998, Bd. XIII, Spalten 997-998. Nordhausen: Traugott Bautz Verlag

Schäfer, Joachim (2006): Ökumenisches Heiligenlexikon. CD.schaefer@heiligenlexikon.de. file://F:\Heilige\Biographien

Schauerte, Heinrich (1960): Volkstümliche Heiligenverehrung. In Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 5, Sp. 107-108. Freiburg/Br: Herder

Schreiber, Georg (1962): Nothelfer. In Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 7, Sp. 1050/1051. Freiburg/Br.: Herder

Seibt, Ferdinand (1987): Die Krise der Frömmigkeit – Die Frömmigkeit aus der Krise. Zur Religiosität des späteren Mittelalters. In: ders.: Mittelalter und Gegenwart. Ausgewählte Aufsätze. Hgg. W. Eberhard & Heimann, D.-D. Sigmaringen: Thorbecke

Seiler, Emile (1998): Willibrord. Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL), Band XVIII, Spalten 1522-1530. Nordhausen: Traugott Bautz Verlag

Southern, Richard W. (1976): Kirche und Gesellschaft im Abendland des Mittelalters. Berlin: de Gruyter

Sperber, Dan (1981): Per una teoria del simbolismo. Torino: Einaudi

Stadler, J. E. & Heim, F. J. & J. N. Ginal (2005): Vollständiges Heiligen-Lexikon. Augsburg 1858 bis 1882. Berlin: Directmedia,

Stein, Barbara (2004): Die Heiligen in Österreich. Salzburg: Andreas & Dr. Müller

Stichel, Reiner (2003): Siebenschläfer. Lexikon für Theologie und Kirche kompakt. Bd. 3. Freiburg/Br.: Herder

Stotz, Peter (1985): Corde sincero resonemus hymnum - ein sapphischer Märtyrerhymnus - Erstedition, Übersetzung und Kommentar. In Reinle, Adolf & Schmugge, Ludwig & Stotz, Peter (Hg.): Variorum munera florum. Latinität als prägende Kraft mittelalterlicher Kultur, 45-58. Sigmaringen: Thorbecke

Suhl, Alfred (1980): Einleitung. In ders. (Hg.): Der Wunderbegriff im Neuen Testament, 1-38. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt

Stemplinger, Eduard (1987): Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens, Bd. 5, Sp. 574. Berlin, New York: de Gruyter

Tappehorn, Anton (1926): Brot der Engel. Andachtsbuch für die Verehrer des allerheiligsten Altarssakraments. Dülmen: Lauman’sche Verlagsbuchhandlung

Tewes, Ludger (1997): Der Dialogus Miracolorum des Caesarius von Heisterbach.
Archiv für Kulturgeschichte 79, 13-30

The Catholic Encyclopedia. New York, Robert Appleton Comp., Nachdr. 2006 durch New Advent. http://www.newadvent.org/cathen/

Traub, Gottfried (1980): Die Wunder im Neuen Testament. In Suhl, Alfred (Hg.): Der Wunderbegriff im Neuen Testament, 120-176. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Trüb, C. L. Paul (1978): Heilige und Krankheit. Geschichte und Gesellschaft Bd. 19. Stuttgart: Klett-Cotta

Vasold, Manfred (1991): Pest, Not und schwere Plagen. Seuchen und Epidemien vom Mittelalter bis heute. München: Beck

Vasold, Manfred (2003): Die Pest. Ende eines Mythos. Stuttgart: Theiss

Völzgen, Roswitha OSF (1996): Ursprünge franziskanischer Frauenkongregationen. In Horst von der Bey & Freyer, Johannes-Baptist (Hg.): Die Franziskanische Bewegung, Bd. 2, 47-59. Mainz: Matthias-Grünewald-Verlag

Voragine, Jacobus de & Richard Benz (Hg.) (1997): Die Legenda aurea. 12. A., Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

W., 3. 4. 1981, N.N. (1981). In: M. Hermenegildis Visarius, Ursuline von Calvarienberg: Dienerin Gottes. Schwester Blandine Merten. 21. erw. A. Ahrweiler: Ursulinen
Calvarienberg

Waas, Adolf (1996): Der Mensch im deutschen Mittelalter. Wiesbaden: VMA-Verlag

Wegener, Bernhard (2000): Vanitas et amor. Zum Werk des Mystikers Heinrich Seuse. In Frenken, Ralph, Martin Rheinheimer (Hg.): Psychohistorie des Erlebens, 165-191. Kiel: Oetker-Voges

Wendland, Paul (1912): Handbuch zum Neuen Testament 1. Bd., 2. + 3.T. Die hellenistisch-römische Kultur und ihre Beziehungen zu Judentum und Christentum. Die urchristlichen Literaturformen. 2.+ 3. A. Tübingen: Mohr

Werner, Edeltraud (1986): Liber Scale Machometi. Die lateinische Fassung des Kitāb al mi´ rādj. Düsseldorf: Droste

Wolf, Norbert (2004): Die Welt der Heiligen. München: Prestel

Wrede, Adam (1987): Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens, Bd. 5, Sp. 925/926.Berlin, New York: de Gruyter



Angaben zum Autor:

Der Autor studierte u. a. katholische und evangelische Theologie, was in einer Promotion bei Gollwitzer in ev. Theologie mündete. Er arbeitete über 35 Jahre als klinischer Psychologe/Psychotherapeut im Allgemeinkrankenhaus in Berlin. Andere Tätigkeiten und Studienabschlüsse führten zu einer Grenzgängerei zwischen verschiedenen Fachgebieten. Über 120 wissenschaftliche Artikel.



Weiterlesen / Proceed to the full text: